Donnerstag, 25. Juli 2019

Okroschka





Ideale Mahlzeit bei diesen heißen Temperaturen ! :-)


Okroschka ist eine kalte, sehr leckere Suppe aus Russland. In den Sommermonaten wurde sie bei uns  oft und gern gegessen. Meine Mutter gab die Pellkartoffeln extra dazu. Ich schnippel sie gleich mit in die Suppe, damit sie gut durchziehen kann.


3 Portionen

150 g Fleischwurst, 400 g  festkochende Pellkartoffeln, 3 Lauchzwiebeln  1 Salatgurke, 10 Radieschen, 3 gekochte Eier, 1 Becher saure Sahne, je 1 Becher Wasser und einen mit Milch, Saft einer halben Zitrone, 1 El Schnittlauch,  gehackte Petersilie und etwas Dill. Pfeffer, Salz, Essig und einen Klecks Senf.

Die Gurke und die Radieschen grob raspeln, die geschälten Kartoffeln,  Zwiebeln, Eier und Wurst klein schneiden. Alle anderen Zutaten zugeben und vermischen. Mit Essig und Gewürzen abschmecken.



Kalt stellen und genießen. :-) 

Im Original wird diese Suppe mit Buttermilch oder / und Kefir zubereitet, ich mag sie so, wie sie schon meine Großmutter gemacht hat, mit saurer Sahne, lieber. 

Meine Fans  der schlanken Rezepte ersetzen die Fleischwurst mit Kochschinken.


Ich wünsche euch einen tollen Sommertag

Simi :-) 










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen