Donnerstag, 21. Januar 2021

Gefüllte Kartoffelpuffer

 





Einfach und lecker aus Oma´s altem Kochbuch 


Man nennt sie auch Kartoffelplätzchen, bei uns heißen sie Puffer. 


Rezept für 5 Stück 


500g gekochte Kartoffeln, 1 Eigelb, etwas Salz und 80 g Speisestärke 

Aus den Zutaten einen glatten Knödelteig herstellen.

Als Füllung eignet sich Schinken, Wurst, gebratene Zwiebeln und / oder geriebenen Käse.


Ich hatte heute 150 g klein geschnippelte  Krakauer, 100 g Reibekäse, Pfeffer, Salz und 1 EL Sahne.

Alles gut vermischen. Aus dem Teig einen Fladen formen, einen EL Fülle darauf geben, zusammenklappen und rundum gut verschließen.

In wenig heißem Fett von beiden Seiten goldgelb braten. 


Schmecken lecker zu Fleischgerichten oder einfach nur einen Gurkensalat.


Alles Liebe Simi :-) 





Freitag, 15. Januar 2021

Müslistangen

 




Diese Stangen sich außen knusprig, innen schön weich und lecker bei ca. 150 kcal pro Stück :-) 


Rezept für 6 Stück 


100 g Vollkornmüsli, 50 g zarte Haferflocken, 150 g Quark, 15g Dinkelmehl , 1 TL Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei , 50 ml Milch, 5g Backpulver und 20 g Korinthen 

1 EL geh. Walnüsse oder Mandeln zum Bestreuen


Die Korinthen weiche ich für 10 Minuten in heißes Wasser ein.


Quark, Milch und Ei verquirlen, dann die restlichen Zutaten vermengen. Mit feuchten Händen Stangen formen, auf ein Backpapier legen. Mit den Walnüssen bestreuen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad O / U ca. 20 Minuten backen.

Ich backe kleine Mengen in der Heißluftfritteuse 10 Minuten bei 180 Grad.


Alles Liebe Simi :-)






 


Mittwoch, 13. Januar 2021

Zucchinischeiben mit Käse

 





Hallo ihr Lieben....


das neue Jahr ist nun schon ein paar Tage her, gute Vorsätze haben wir sicher fast alle wieder. 

Ich zeige Euch zwischendurch  wieder ein paar Rezepte incl. Kalorienangabe. 

Ich nutze dazu eine altbekannte App mit Y..... :-). Gefällt mir persönlich besser wie W.... mit den ewig wechselnden Programmen. ;-) 

Ich nutze für manche Rezepte meine Heißluftfritteuse, ihr könnt dazu natürlich auch Euren Backofen nutzen. 


Also packen wir es an .....

Ein tolles Rezept für alle, die vielleicht abends weniger Kohlehydrate essen möchten, sind diese gebackenen Zucchinischeiben.


Rezept für eine 20er Form


1 Zucchini, 1 TL Öl, 50 g geriebenen Bergkäse, Pfeffer und Salz

Die gewaschene Zucchini in Scheiben schneiden, mit Pfeffer, Salz und Öl vermischen.

Die Zucchini mit dem Käse in die Form schichten, die obere Käseschicht noch weglassen. Die Form in die HLF schieben, 10 Minuten bei 180 Grad backen. Dann den restl. Käse darüber streuen und nochmals 5 Minuten bei 200 Grad überbacken.


Einfach und lecker.....bei gerade mal ca. 350 kcal ja nach Art vom Käse.


Alles Liebe Simi 




Freitag, 8. Januar 2021

Himbeermuffins mit Quark

 





Diese leckeren Teilchen habe ich in meiner Heißluftfritteuse gebacken. Schnell zusammengerührt und lecker. :-) 


Rezept für 12 Stück 


400 g Mehl, 100 g Schmand, 100 g Zucker oder Xucker, 2 Eier, 2 EL Öl, 2 EL Milch, 20g Mehl

Eier mit Zucker schaumig schlagen, die restlichen Zutaten zugeben und alles miteinander cremig rühren.


In kleine Muffinsförmchen füllen . 1 Handvoll Himbeeren auf die Quarkcrem verteilen.


Bei 160 Grad 15 Minuten und weitere 5 Minuten bei 150 Grad backen.

Im Backenofen brauchen die Muffins 25 bis 30 Minuten bei 160 Grad. 


Alles Liebe Simi :-)





Donnerstag, 7. Januar 2021

Erzgebirgischer Buttermilchgetzen






Hallo ihr Lieben.....


heute zeige ich euch ein altes Rezept aus dem Erzgebirge. 
Ein einfaches, leckeres Gericht aus Oma´s Kochbuch. Am liebsten essen wir ihn mit Apfelmus oder Pflaumenkompott.

Der Getzen schmeckt aber auch sehr lecker, wenn man im Herbst frische Pilze aus dem Wald mit Sahnesoße dazu kocht. Im Erzgebirge nennt sich das dann " Buttermilchgetzen mit Schwammebrie " :-D

Rezept für 4 Personen

750 g rohe Kartoffeln, 250 g gekochte Kartoffeln, 250 ml Buttermilch, 200 g Schinkenspeck 1 EL Öl, Salz und Pfeffer

Die rohen Kartoffeln  fein reiben und ein wenig abtropfen lassen, die Gekochten ebenfalls reiben und unter die Rohen mischen. Den Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden, in heißem Öl anbraten.

Den Speck in eine Auflaufform geben und verteilen. Die Kartoffelmasse würzen und mit der Buttermilch verrühren.  2 cm dick in eine  Backform füllen.


Im vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad 45 bis 50 min backen. 


Ps. Auf dem oberen Foto habe ich die Hälfte von diesem Rezept in der Heißluftfritteuse gebacken, das braucht dann nur ca. 25 Minuten bei 180 Grad. 



Alles Liebe

Simi :-)



 




Mittwoch, 6. Januar 2021

Nudelsuppe mit Fleischklößchen

 






Hallo ihr Lieben.....


ich hoffe, ihr seit alle gut durch die Feiertage und ins neue Jahr gekommen. Ich wünsche euch ein gesundes, neues Jahr. Hoffen wir, dass bald wieder mehr Normalität in unser Leben kommt.


Heute gibt es bei mir Nudelsuppe mit Fleischklößchen, das Lieblingsrezept meiner Mutter in den 70er Jahren. Ich mag es heute noch gern, genau so wie sie es gekocht hat.


Für die Fleischklößchen


500 g Hackfleisch, 1 Ei, 1 kleine Zwiebel, 1 Brötchen, 1 TL Senf, Pfeffer und Salz 

Das Brötchen einweichen und ausdrücken, die Zwiebel fein hacken. Alle Zutaten vermengen und kleine Klößchen formen.

1,5 Liter Wasser zum Kochen bringen, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Karotten, 1 Stück Sellerie, 2 Stängel Maggikraut, 1 Zwiebel und 1 Lorbeerblatt zugeben. Das Gemüse 5 Minuten kochen, dann die Klößchen in die Brühe geben und bei niedriger Temperatur  15 bis 20 Minuten köcheln lassen, 

250 g Suppennudeln nach Anweisung kochen und abgießen.

Die Klößchen durch ein Sieb gießen, die Brühe zusammen mit den Nudeln zurück in den Topf und noch einmal kurz aufkochen. Dann die Klößchen in die Suppe geben. Falls die Suppe zu dick ist, etwas heißes Wasser zugießen und nachwürzen.

Mit gehackter Petersilie servieren . Und für mich gibt es noch ein paar Tropfen Maggi dazu. :-) 


Alles Liebe Simi :-)





Sonntag, 20. Dezember 2020

Windbeuteldessert mit Schokocrem

 




Rezept für 4 Personen


1 Packung Miniwindbeutel

1 Päckchen Schokoladenpudding, 3 EL Zucker, 1 geh TL Kakao, 450 ml Milch und 50 g weiche Butter

1 Sahne, 1 Sahnesteif und 1/2 P. Vanillezucker

Zimt


Den Pudding mit 450 ml Milch nach Anweisung kochen, den Backkakao in den heißen Pudding rühren und leicht abgekühlt mit der Butter vermischen. 

Die Windbeutel in eine geeignete Form legen, die ausgekühlte Schokocrem darüber streichen.

Die steif geschlagene Sahne auf das Dessert verteilen. 1 bis 2 Stunden kalt stellen.

Mit Zimt bestäubt servieren. 


Alles Liebe..... Simi :-)