Dienstag, 1. Juli 2014

Makaroni mit Bolognese



Ich habe meine Bolognese mit Linsen gekocht und fand `s lecker. Wenn ihr das nicht möchtet, tauscht ihr Linsen einfach gegen 120 g Tatar oder Geflügelhackfleisch....

Rezept  für eine Person.....

Makaroni oder Spagetti "satt" in Salzwasser kochen.

Für die Soße  1-2  Tl Olivenöl in eine Pfanne geben. 2 in Ringe geschnittene Lauchzwiebeln anbraten, 50 g gegarte Linsen dazugeben , kurz anbrutzeln . 150 g pürierte Tomaten untermischen, mit Pfeffer, Salz und 1 Msp. gekörnte Brühe würzen, aufkochen. 3 gehackte Basilikumblätter und 4 - 5  Cocktailtomaten in Stücke  dazu geben. Einige Minuten köcheln lassen. Mit Balsamico und ein bisschen Süßstoff abschmecken..... fertig  :-)


Kommentare:

  1. hallo,
    das liest sich sehr lecker und sieht auch richtig gut aus.
    werde ich bei nächster gelegenheit nachkochen.
    lieben dank für's schöne rezept
    lg
    emmmak

    AntwortenLöschen
  2. Hallo....danke das freut mich sehr.... das kann ich wirklich empfehlen..und ich habe das Fleisch dabei nicht vermisst.... liebe Grüße und einen schönen Tag...Simone

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann als Ersatzhack : Quorn empfehlen. Das schmeckt wie Hack und ist ein Sattmacher. LG Britt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp Britt...ich muss mal schaun,wo es das gibt...ich habe davon bisher nur kurz gelesen,nie gesehn :-) LG Simone

      Löschen
  4. das werde ich auf jeden fall probieren.. klsse seite mit tollen anregungen... lg

    AntwortenLöschen