Mittwoch, 16. Oktober 2019

Buchteln mit Vanillesoße






Erinnerungen an meine Schulzeit..... :-) 


Der Krug mit der kalten Vanillesoße mit dicker Haut oben drauf, stand im Kühlschrank und bevor die letzten Buchteln auf dem Teller lagen, war der Krug schon leer getrunken.... :-D


Aus Omas Kochbuch


Zutaten für  12  Stück

450 g Mehl, 100 g Öl, 200 ml Milch, 1 Ei, 20 g Hefe, 50 g Puderzucker, 1 Msp Salz , 6 g Backpulver, 1 P. Vanillezucker

 Erdbeermarmelade zum Befüllen


Die Milch leicht erwärmen, die Hefe mit  dem Zucker darin auflösen.

Alle Zutaten mischen und ca. 4 Minuten kneten. Zugedeckt  ca. 1 Stunde  gehen lassen.

12 Kugeln formen und mit dem Handrücken flach drücken. Je einen gehäuften TL  Marmelade auf den Teig geben und zu einer Kugel zusammen knoten. 
Mit der Naht nach unten in eine geeignete, eingebutterte Form legen. Nochmals 30 Minuten gehen lassen, bis die Kugeln sichtlich größer werden.

Bei  170 Grad Ober und Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Noch heiß mit zerlassener Butter bestreichen.

Mit Puderzucker bestäuben und mit  kalter Vanillesoße servieren .


Einfache Soße von damals

500 ml Milch, 1 El Vanillepuddingpulver, 2 El Zucker. Nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen.



Alles Liebe....

Simi :-)


















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen