Mittwoch, 17. Juni 2015

Gefüllte Paprikaschoten


 






Rezept für 3 Personen

Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen, so, dass sie zusammen mit den Schoten fertig sind.

4 große Paprikaschoten, 500 g Hackfleisch, 1 Ei , 1 Brötchen, 1 geh. Tl  Senf, 1 Zwiebel, Pfeffer, Salz und Paprika, bisschen Majoran

1/4 Liter Brühe, 1 Tl Speisestärke, 50 ml Sahne

Die Paprikaschoten halbieren. Das Innenleben entfernen, den Stiel abschneiden.

Das eingeweichte Brötchen, 1 gehackte Zwiebel, Fleisch, Ei, Senf und Gewürze vermischen. In die Schoten füllen.


Den Ofen vorheizen. Die Paprikaschoten in wenig Öl rundum anbraten.

Leicht gebräunt  in eine geeignete Form stellen, mit Paprikapulver bestreuen.

Brühe aufgießen. 1 Zwiebel und eine Karotten dazulegen und für  30 - 35 Minuten köcheln lassen. Eventuell noch etwas Brühe zugeben.

Nach Belieben kann die Soße mit Speisestärke  angedickt und mit Sahne abgeschmeckt werden.

Mit Salzkartoffeln servieren.

Meinen WW- Fans empfehle ich Tatar oder Hack aus magerem Geflügelfleisch zu nutzen.



Alles Liebe

Simi :-)

 
 
 
 
 
 

 

 
 
 
 

Kommentare:

  1. Das sieht köstlich aus! Welchen Fleischwolf hast du denn benutzt?

    AntwortenLöschen
  2. Danke John. .ich nutze keinen Fleischwolf, sondern einen Pürierstab. Ich schneide das Fleisch klein, püriere es intervallmässig. ..klappt wunderbar . Gruß Simone

    AntwortenLöschen