Donnerstag, 2. Januar 2020

Mohnzöpfe








Hallo ihr Lieben...

Ich wünsche euch ein gesundes, neues Jahr und hoffe, ihr hattet alle einen schönen Silvesterabend..... :-)

Ich habe heute Morgen diese kleinen leckeren Zöpfe gebacken, die Küche duftet herrlich.

Dick mit Butter oder Frischkäse bestrichen, ein Traum. :-)



Rezept für  8 Stück


450 g Mehl, 200 ml lauwarme Milch, 100 g Öl, 20 g Hefe, 2 EL Puderzucker, 1/2 Päckchen Backpulver, 1 TL Salz

Zum Bestreuen 

1 Handvoll Mohn und etwas Wasser
Die Hefe mit der Milch und dem Zucker verquirlen, die restlichen Zutaten zugeben und alles ca 4 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.  Die Teigkugel rundum mit 1 TL Speisestärke bestäuben.
Mit einem Tuch bedeckt 1 Stunde gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Der Teig klebt nicht, er kann ohne Mehl ausgerollt werden.

Den Teig noch einmal kurz durchkneten und 8 Kugeln formen, diese dann zu gleich langen Schlangen rollen.

Daraus nach und nach die Zöpfe flechten.

Mit Wasser einpinseln, die obere Seite in den Mohn tauchen.

Nochmals 30 Minuten gehen lassen, bis sie sich merklich vergrößert haben.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad Ober und Unterhitze ca. 12 - 15 Minuten backen. Die Backzeit bitte eurem Backherd anpassen. Das ist oft sehr verschieden.



Alles Liebe

Simi :-D






















Keine Kommentare:

Kommentar posten