Montag, 23. Dezember 2019

Zwiebelbaguette








Hallo ihr Lieben !


Diese Baguettes kann man gut vor backen , einfrieren und nach Wunsch aufbacken. Gerade jetzt in der Weihnachtszeit hat man so immer ein bisschen Vorrat im Gefrierschrank.


Rezept für 3 Baguettes

500 g Mehl Typ 550, 320 ml Wasser, 15 g Schmalz, 2 TL  Salz, 20 g frische Hefe , 1/ 2 TL  Puderzucker und 100 g Röstzwiebeln oder dementsprechend selbst gebratene Zwiebelwürfel.



Wasser mit Zucker und Hefe verquirlen, alle  Zutaten ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Die Zwiebeln erst zum Schluss dazu geben.


Zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig aus der Schüssel nehmen,  3 Baguettes formen und nochmals 45 Minuten gehen lassen. Dann einschneiden, mit Wasser einstreichen.


Im vorgeheiztem Backofen bei 220 Grad Ober und Unterhitze   20 Minuten backen.

Nach etwas 5 Minute gieße ich eine halbe Tasse Wasser auf dem Boden vom Backherd, damit ein bisschen Dampf entsteht.


Lasst es euch gut gehen.....

Simi :-)




Keine Kommentare:

Kommentar posten