Dienstag, 8. Mai 2018

Sächischer Schnudendunker








Hallo ihr Lieben....

heute zeige ich euch einen leckeren Auflauf aus meiner alten Heimat in Sachsen.

Wer ihn den Namen " Schnudendunker " gegeben hat, kann ich ihn nicht sagen......aber er ist herzhaft und lecker auch als Partyrezept.


Rezept für 4 Personen

900g Pellkartoffeln, 2 Zwiebeln, 500 g Rinderhackfleisch, 4 - 5 Tomaten, 1 El Bratfett, 2 EL Schnittlauch, 1 Tl Majoran, 200 g geriebenen Käse, Pfeffer, Salz und Paprikapulver, etwas Kümmelpulver, 1 geh. TL Senf und 1 El Tomatenmark

2 - 3 EL Schnittlauchröllchen, 200 ml Brühe

Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden, die Zwiebeln ebenfalls schälen und klein hacken.

Die Hälfte vom Fett in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln, sowie die Hälfte der gehackten Zwiebeln anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Ca. 5 Minuten goldbraun braten lassen. Dann in eine leicht gebutterte Auflaufform geben. Den Schnittlauch darüber streuen.

Das restliche Fett in der Pfanne erhitzen, das Hackfleisch krümelig anbraten, die übrigen Zwiebelwürfel zugeben und mit braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, Senf und Tomatenmark untermischen und Brühe zugießen. 5 Minuten köcheln lassen.

Die Masse auf die Kartoffeln geben , die Tomaten in Scheiben darauf legen. Mit Käse bestreuen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad Ober und Unterhitze ca. 30 Minuten backen.


Lasst ihn euch schmecken.....

Simi :-D










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen