Samstag, 24. März 2018

Quarktaschen






Aus Oma´s Backbuch :-)




Zutaten für  12 - 14 Stück

Teig :

500 g Mehl, 125 g Öl, 125 ml Milch, 125 ml lauwarmes Wasser, 1 Eiweiß, 100 g Puderzucker, 1/2 Würfel Hefe und 1 Prise Salz

Füllung :

300 g Speisequark, 2 El Sahne, 1/ 2 P. Vanillepudding, 80 g Puderzucker, 1 Eigelb, 1 P. Vanillezucker

Die Hefe, 1 TL Zucker und das Wasser verquirlen. Alle Zutaten mindestens 4 Minuten mit dem Rührgerät verkneten. Die Teigkugel rundum mit etwas Speisestärke bestäuben. Der Teig fühlt sich fein und zart an, wie euer Ohrläppchen. :-)

Nun könnt ihr den Teig mit einem Tuch bedecken und 60 Minuten gehen lassen.


Den Teig in zwei Hälften teilen und auf bemehlter Fläche  nicht zu dünn ausrollen. Je Viereck ca. 25 mal 40 cm.

Die Zutaten für die Füllung cremig rühren und auf die beiden Teighälften streichen.
Zusammen rollen und in Stücke schneiden. Auf ein Backblech legen, dabei sollte die Naht nach unten sein.

Mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad Ober und Unterhitze ca. 15 Minuten backen.


Abgekühlt mit Puderzucker bestäuben.



Lasst sie euch schmecken

Simi :-D
















Kommentare:

  1. Hallo liebe Simi ♥ .

    Legst Du die Teigplatten aufeinander und kann man in der Füllung auch ein paar Beerdn geben ?

    LG Liane ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo liebe Liane...nein ich lege den teig nicht übereinander, ich rolle ihn aus und dann befüllt wieder zusammen. Natürlich kannst du mittig auch Beeren in die Taschen legen. Liebe Grüße Simi :-)

      Löschen