Sonntag, 29. Oktober 2017

Goldbroiler







Grillhähnchen gibt es in jeder Region, aber unser Goldbroiler ist ein Klassiker aus alten DDR- Zeiten.........:-)

Rezept

1 Hähnchen ca. 1300 g

1 geh. EL Paprikapulver edelsüß,1 geh. TL Salz + Salz für das Innenleben vom Hähnchen, 1 El Wasser und 1 El Zitronensaft

Weitere Gewürze kommen bei mir nicht an den Broiler, auch kein Öl, schließlich kommt da beim Braten genug Fett aus der Haut getropft.

Paprikapulver, Salz, Wasser und  Zitrone vermischen.

Das Hähnchen von innen mit Salz einreiben. Dann den gesamten Broiler von außen mit der Gewürzmischung einpinseln und in eine geeignete Form legen. 2 EL Wasser zugeben, dass es nicht von unten anbrennt, bis sich Fett abgesetzt hat.

Im vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad O / U ca. 1 Stunden backen. Zwischendurch wenden und immer wieder mit Gewürzmischung und / oder mit der abgesetzten Flüssigkeit einpinseln.

Den Ofen auf 240 Grad hoch drehen und weitere 25 - 30 Minuten knusprig bräunen lassen.

Innen zart und außen knusprig lecker.


Alles Liebe

Simi :-)



 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen