Samstag, 30. September 2017

Kokoswürfel






Hallo ihr Lieben.....

diese Teilchen habe ich im Urlaub kennengelernt, ich wollte sie längst einmal backen. Aber ehrlich gesagt....eigentlich müsste es verboten werden. solche leckeren Sachen zu backen, man kommt mit Naschen nicht mehr nach.....hm :-D.

Rezept für ca. 60 Würfel


250 g Mehl, 120 g Zucker, 1 Vanillezucker,1 P. Backpulver, 125 g Öl, 125 ml Milch

Alle Zutaten vermischen und auf ein gefettetes Backblech mit hohem Rand streichen. Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 12 Minuten backen. Dann auskühlen lassen.


Glasur

3 Tafeln Schokolade, 340 ml Milch, 70 g Puderzucker, 40 g Butter

Die Butter mit der Milch erhitzen, Zucker und Schokolade darin schmelzen lassen. Bei niedriger Temp. 2 -3 Minuten einköcheln lassen.


Zum Wälzen

2 Päckchen Kokosraspel

Den ausgekühlten Kuchen in Würfel schneiden. Mit Hilfe einer Gabel in die Schokolade tauchen und dann in Kokos wälzen.

Fest werden lassen und genießen. :-D

Früher gab es diese Zutaten als Kuchen....wer es also einfacher haben möchte, backt den Teig , bestreicht ihn mit der Hälfte der Schokolade und bestreut diese mit Kokosraspel.


Lasst es euch gut gehen

Simi :-)




 
 
 

 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten