Sonntag, 18. Oktober 2015

Kartoffel- Waffeln

 





Hallo ihr Lieben...

draußen ist es heute gruselig grau und nass. :-D
Wer nicht unbedingt raus muss, sollte es sich drin gemütlich machen, etwas Leckeres essen und trinken, den Kaminofen einschüren und das graue Wetter stört schon gar nicht mehr.... vielleicht habt ihr ja Lust auf Waffeln.

Letzte Woche hat eine Userin die Kartoffel- Waffeln in der FB- Gruppe " Rezepte aus aller Welt " mit der Überschrift " Weltbeste Waffeln " gepostet.......

Weltbeste Sachen schmecken mir auch meist, also habe ich genau diese Waffeln vom Blog " Madame rote Rübe " ausprobiert......und ich muss sagen... sie verdienen den Namen.... Best of the World :-D


500 g Kartoffeln, 1 Ei, 80-90 g gemahlenes Dinkelmehl, 1 Lauchzwiebel, 70 ml Milch, 1 Tl Salz

wenig Öl

Da unser selbst gemahlenes Mehl doch ein wenig mehr Flüssigkeit einzieht, habe ich die Mehlmenge vom Original ein wenig reduziert.


Kartoffel schälen und fein reiben, mit den anderen Zutaten vermischen.
Das Waffeleisen erhitzen. Mit wenig Öl einpinseln und die Waffeln bei höchster Temperatur nacheinander backen,bis sie knusprig und goldbraun sind.

Mit Apfelmus servieren.

Eine nette Geschichte zum Ursprung dieser Waffel könnt ihr bei Madame rote Rübe lesen.... klick hier

Wer die Waffeln süß mag, lässt die Zwiebeln weg und bestäubt sie nach dem Backen mit Puderzucker.


Ich wünsche euch einen schönen Tag

Simi :-)



 
 
 
 

 
 
 




Kommentare:

  1. Hallo Simi,
    freue mich riesig, dass ich Dich zu den knusprigen Grombeerwaffeln inspirieren konnte, Deine süße Variante finde ich auch klasse.
    Ganz liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrid....deine Waffeln sind echt toll und ich werde sicher noch öfter bei dir im Blog stöbern....:-D Liebe Grüße und eine schöne Woche.... Simi :-D

      Löschen
    2. Hallo Simi,
      die Grombeerwaffeln aus dem Kohlbachtal bedanken sich und ich natürlich auch. Mir wird immer mehr bewusst, warum diese Waffeln als früheres Bergmannsessen schon so viele Generationen begeistern. Auch Dir eine gute Zeit, liebe Grüße Sigrid
      P.S. Freue mich auf Deinen Besuch.

      Löschen