Freitag, 17. April 2015

Zucchinigratin mit Kartoffeln






Hallo ihr Lieben......

ich habe ein Zucchinigratin gebacken. Es ist schnell gemacht und sehr lecker.  Ich rate euch, kleinere Zucchini zu kaufen, sie sind schön knackig, matschen nicht so schnell durch wie Große.
Für Aufläufe und Gratins nehme ich festkochende Kartoffeln, sie schmecken mir am besten.
Ich habe für das Rezept 1/2 Mozzarella light benutzt. Bei 2- 3 Personen ist das von den pp her erträglich. Einige WW-ler nutzen die Käsecrem aus Harzer Käse, ich mag sie nicht. Das wäre aber eine Alternative für euch.

500g Kartoffeln, 300 g Zucchini, 3 Eier, 300 ml Milch, 2 Tl Mehl, 1 Tl  Brühpaste oder gekörnte Brühe, Pfeffer, Salz und 1/2 Mozzarella light

Die Kartoffeln und die Zucchini  in Scheiben schneiden, eine Auflaufform ein wenig einfetten. Die Kartoffeln leicht salzen und hinein legen.

Die Zucchini fächerförmig darüber legen. Wenn ihr keinen Fächer formt, schmeckt´s auch nicht anders :-)

Die Milch mit den Eiern, Mehl ,Pfeffer, Salz und Brühe in einen Schüttelbecher geben und kräftig schütteln. Dann über die Zucchini gießen und im vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad ca. 50 Minuten backen.
Den Mozzarella 15 Minuten vor Backende über das Gratin bröseln und weiter backen.



 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Simi,
    ich bin neu in Deinem Blog.Und möchte Dir
    Danken für Deine tollen Rezepte, und den super schönen
    Fotos.Ich werde alle Rezepte nach kochen
    Was ja eine ganze Weile dauern wird.
    Liebe Grüße,
    Evelin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Evelin.....Danke :-) und willkommen in meinem Blog...ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren... Liebe Grüße Simone :-)

      Löschen
  2. Hallo Simi, habe diesen Gratin ausprobiert und was soll ich sagen, einfach nur lecker, den Mozarella habe ich durch eine Ecke Schmelzkäse light, den ich mit der Eiermilch püriert habe , ersetzt Super lecker. Danke für ein tolles Rezept

    AntwortenLöschen