Samstag, 25. April 2015

Schichtsalat

 
 



Für die nächste Grillparty :-)

Meine Zutaten reichen für 2 Personen als Beilage

1 Handvoll Eisbergsalat, 50 g Schlangengurke, 50 g Zucchini, 1 rote Spitzpaprika, 2 El Mais, 2 El Ananasstücke, 2 Eier, 50 g Kochschinken

Für das Dressing

5-6  El Joghurt, 1 El Schnittlauch, Pfeffer, Salz und Zitronensaft nach Geschmack

Das Gemüse zerkleinern, die Eier in Scheiben und den Schinken in Streifen schneiden.

Alles in eine Glasschüssel schichten. Das Dressing mischen und darüber gießen. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Bei Bedarf noch 1 El Reibekäse über den Salat bröseln, der dann berechnet werden muss.



 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Ein toller Salat, ich habe gleich die doppelte Menge gemacht und in 200ml Joghurt noch 100g Thomy legere 4,8% Mayo gegeben. Hat ja nicht soviele Punkte wie normale Mayo..der Salat ist sehr lecker, da kann der Sommer kommen.
    Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Petra...ja ich finde ihn auch abgespeckt lecker...man kann mit den Sattmachern so vieles neu entdecken :-) liebe Grüße und eine schöne Woche...Simone :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo. Vielen Dank für das schöne Schichtsalat Rezept und den Bildern. Diesen Sommer sind wir öfters zum Grillen eingeladen und ich bringe dann gerne einen Schichtsalat mit. Daher bin ich auch immer auf der Suche nach neuen Rezepten. Ich wollte aber mal fragen, ob 2h durchziehen lassen nicht zu kurz ist. Die meisten schwören darauf, dass der Schichtsalat mindestens 12 wenn nicht 24h ziehen sollte. Viele Grüße, Trishy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Trishy..danke 😃...du kannst den Salat natürlich auch länger ziehen lassen. Ich persönlich mag ihn lieber, wenn er frischer schmeckt, aber das ist nur mein persönlicher Geschmack...liebe Grüße Simone 😀

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Simis Sattmacher, bei uns gab es früher immer Schichtsalat, ist aber Jahre her und letzte Woche hat es mich dann gepackt und ich wollte selbst mal einen machen. Bin dann im Internet auf mehrer Rezepte gestoßen, Deine Bilder sahen aber genauso aus, wie der Schichtsalat den es bei uns Zuhause gab. Habe alles genau nachgemacht und siehe da, ist mir genauso gelungen, wie ich es wollte/errinnerte! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lia....es freut mich sehr, dass mein Salat alte Erinnerungen in dir geweckt hat....ich muss ihn unbedingt auch mal wieder machen...aber bald beginnt ja die Grillsaison :-) Liebe Grüße Simi

      Löschen