Donnerstag, 22. April 2021

Linseneintopf

 




Süßsaure Linsen gehören zu meinen Lieblingseintöpfen :-)


Rezept 

400 g Linsen, 1 Stück Rauchfleisch, 1 Zwiebel, 1 Karotte, 4 Kartoffeln, 1 Lorbeerblatt, Pfeffer, Salz, Zucker und Essig

2 bis 3 Bauernknacker oder Pfefferbeißer, 1 EL Speckfett oder Butter und 2 EL Mehl


Die Linsen nach Packungsanleitung vorbereiten, in 1 Liter Wasser ansetzen. Das Rauchfleisch, die Zwiebel, Lorbeerblatt zugeben, mit Pfeffer und Salz würzen. Kochen bis sie bissfest sind.

Kartoffeln und Möhren putzen, dann klein schneiden. In ausreichend Salzwasser kochen, bis sie weich sind. Dann zu den fertig gekochten Linsen geben. Mit 1/2 Liter Brühe aufgießen und  alles zusammen noch 5 Minuten köcheln lassen.

Das Fett erhitzen, das Mehl zugeben und unter rühren eine bräunliche Mehlschwitze herstellen. In den Eintopf rühren und aufkochen. Mit Essig und einer Prise Zucker abschmecken.

Die Geräucherten in kleine Ringe schneiden, fettlos von beiden Seiten knusprig braten.

Sehr lecker ist dieses Linsengericht auch, wenn man noch einen halben eingeweichten  Soßenkuchen zugibt.


Den Eintopf mit der gebratenen Wurst  und etwas Petersilie servieren.


Alles Liebe..... Simi :-)










Keine Kommentare:

Kommentar posten