Mittwoch, 11. November 2020

Frankfurter Kränzchen

 





Hallo ihr Lieben......


Den guten alten Frankfurter Kranz kennt sicher fast jeder von euch, oft ist es ja so, dass man einen großen Kuchen gar nicht benötigt. Deswegen habe ich diese Minis gebacken. :-) 


Rezept für 12 Stück

Teig

2 Eier, 150 g weiche Butter, 100 g Zucker, 1/2 P. Vanillezucker, 150 g Mehl, 50 g Speisestärke, 1/2 P. Backpulver, 4 EL Milch und eine kleine Prise Salz

Zucker, Eier und Butter schaumig schlagen, die restlichen Zutaten untermischen und alles ca. 2 Minuten verrühren.

In 12 Muffinsförmchen verteilen, im vorgeheiztem Backofen bei 170 Grad O / U 20 Minuten backen.

Gut ausgekühlt 2 mal waagerecht durchschneiden.

Buttercrem

500 ml Milch, 1 Päckchen Sahnepuddingpulver, 100 g Zucker und 250 g weiche Butter

Den Pudding nach Anweisung kochen, etwas abkühlen lassen, dann die Butter zugeben und alles cremig rühren.

Den unteren Muffinsboden zuerst dünn mit Erdbeermarmelade, dann mit Buttercrem bestreichen, auf den den zweiten Boden kommt nur Buttercrem, Deckel darauf und den ganzen Muffins rundum mit der Crem einstreichen. 

150 g Krokant auf die Kränzchen verteilen, mit je einem Klecks Crem und einer Belegkirsche oder etwas Marmelade verzieren.

Einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.


Lasst es Euch gut gehen.....


Simi :-)









Keine Kommentare:

Kommentar posten