Dienstag, 5. Januar 2016

Backofengulasch







Hallo ihr Lieben....

seit gestern sind viele von euch wieder voll ins Programm eingestiegen. Sagen wir dem Weihnachtspeck den Kampf an :-)

Ich habe ein leckeres Gulaschrezept für euch. Er köchelt im Backofen vor sich hin und wird dadurch besonders zart und lecker. Ich friere ihn portionsweise ein und habe so immer etwas Gutes im Haus, für alle Fälle......  :-D

Zutaten

1 kg mageres Schweine und Rindfleisch,100 g rohen Schinken, 1 El Öl ,  600 g Zwiebeln, 3 rote Paprikaschoten... ( ich hatte gelb und grün, rot ist besser )  1 Handvoll Cocktailtomaten, 3 El Tomatenmark, 1 El Senf, Pfeffer, Salz ,Paprikapulver süß, etwas Chilipulver und ca. 800 ml Brühe oder Wasser

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Das Fleisch und den Schinken in kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
Zwiebeln und Fleisch von allen Seiten scharf anbraten und würzen. Senf und Tomatenmark hinzufügen. Klein geschnippelte Tomaten und Paprika in die Pfanne geben  und mit braten. Mit Brühe aufgießen.

In den Backofen stellen und ca. 1 Stunde ohne Deckel brutzeln lassen. Danach einen Deckel darüber geben und weitere 30 - 60 Minuten bei 180 Grad weiter  köcheln lassen. Gelegentlich umrühren, eventuell etwas Brühe nachgießen. Durch die Zwiebeln wird die Soße schön sämig.

Man kann aber auch 10 Minuten vor Schluss 2-3  Tl Mehl in wenig Wasser anrühren und die Soße zusätzlich andicken.

Passt super zu Reis, Kartoffeln und Nudeln oder auch Knödel.


Liebe Grüße

Simi :-D














Kommentare:

  1. Guten Morgen. Ich liebe Gulasch! Er ist so vielseitig, man kann so viele Zutaten dran machen um ihn zu variieren. Danke für deine tolle Variation. Liebe Grüße Sandra von onlinetagebuchvonsandra.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra.....danke....ich wünsche dir ein schöne neues Jahr und viel Spaß am Bloggen :-D

      Löschen
  2. Wieviel Portionen sind das denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 6 Portionen ungefähr. .je nachdem, was man dazu isst. .LG

      Löschen