Montag, 3. August 2015

Börek mit Spinat


 
 



Die Teigblätter müssen angerechnet werden. Wenn ihr keine Möglichkeit habt, Yufka zu kaufen, kann man genau so gut Tortillas nehmen, die es in jedem Supermarkt zu kaufen gibt.....
Und die wenigen pp vom WE lohnen sich, Börek ist super lecker.

Rezept für 2 - 3 Personen

4 Tortillas

300 g Joghurt, 200 ml Milch, 3 Eier, Pfeffer und Salz

200 g gekochten Schinken, 500 g gehackten Spinat, 2 Zwiebeln, 2 Tl Öl, 6 Cocktailtomaten

Das Öl erhitzen, die Zwiebeln anbraten und den Spinat darin zerfallen lassen, würzen.

Den Joghurt mit Milch, Eier und Gewürzen verquirlen. Den Schinken in feine Streifen, die Tomaten in Ringe schneiden.



Eine leicht gefettete Auflaufform mit Eiermasse bestreichen, darauf dann im Wechsel je eine Schicht Teigblätter, Spinat,Schinken und Soße wie bei einer Lasagne. Die Tortillas müssen dabei gut mit der Eiermasse bestrichen werden, von beiden Seiten.
Den Rest dann einfach darüber gießen. Mit Kreuzkümmel bestreuen.

Bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.



 
 
 
 


Kommentare:

  1. Sag mal, meinst Du wirklich Kreuzkümmel? Ist das nicht zu intensiv im Geschmack?
    Oder meinst Du Sesam, schwarzen?

    AntwortenLöschen
  2. Nein ich meine Kreuzkümmel....ich finde ihn passend. .man kann ihn weglassen wenn man ihn nicht mag...lg.😃

    AntwortenLöschen