Mittwoch, 10. Juni 2015

Der Wundersamen aus Mexiko...


 



Hallo ihr Lieben...

ich habe sie mir gekauft, die angeblichen Wundersamen der Hollywood- Stars....

In allen Foren und Gruppen wird davon geschrieben. Negatives habe ich noch nicht gelesen....oh doch...eine Frau schrieb, es wäre ekelig...würde wie Froschlaich schmecken....na gut...ekelig finde ich´s jetzt nicht....und Froschlaich habe ich noch nicht gegessen, daher keinen direkten Vergleich.

Mal im Ernst...in Milch aufgeweicht schmeckt es ähnlich wie Pudding mit kleinen Körnern der Erdbeeren....geschmacklich neutral....würde ich es nennen.

Ich esse es seit 3 Wochen morgens und kann bestätigen, was man dem Samen nachsagt.....er macht lange satt. Außerdem sind meine Nägel auch ohne Gel, schon viel fester geworden .


Ich verwende 3 Tl mit 100 ml Milch und 2 El Joghurt, vermischt mit Obst als eine Art Müsli ,schmeckt auch nachmittags zum Kaffee als Shake lecker.



Ich habe mir auch Marmelade gemacht, mit Frischkäse auf´s Brot gestrichen ist sie eine leckere Abwechslung.

Ich habe Pflaumen-Erdbeermarmelade probiert. Vom Prinzip her, geht es mit jeder Sorte Obst.

100 g Pflaumen in keine Stücke schneiden, zusammen mit 1 El Wasser kurz aufkochen, 100 g Erdbeeren dazugeben. Alles pürieren, mit Süßstoff und Zitrone abschmecken. Abgekühlt 1 El Samen untermischen, gut verrühren und im Kühlschrank erkalten lassen. Hält gekühlt ca. 1 Woche, daher lieber nur kleine Mengen zubereiten. Wenn die Marmelade zu flüssig wird, einfach noch 1 Tl untermischen und erneut quellen lassen.


 
 
Gekauft habe ich den Chia- Samen hier bei Amazon klick hier



Hier ein paar Infos, die auch aus dem persönlichem Blog von Minzblatt übernommen habe.



Fakten über die Chia-Samen:

- Heilsamen der Maya
- stammt aus Mexiko
- Chia bedeutet "Stärke", "Kraft"
- 1 TL versorgt Körper für 24 Std. mit Nährstoffen
- milder Geschmack
- kann roh oder gequollen verzehrt werden
- Einweichzeit gequollene Samen: min. 10 Min.
- gequollen haben sie 9- bis 10-fache Gewicht
- max.15 g unverarbeitete Samen pro Tag
- beim Kochen & Backen werden wichtige Vitalstoffe zerstört
- gibt es im Supermarkt oder auch in der Drogerie

Was ist in den Chia-Samen drin?

- 38% Chiaöl
- 20% Eiweiß
- doppelt so viel Eiweiß wie andere Samen
- gutes Verhältnis von Omega 3- zu Omega 6-Fettsäuren
- fünfmal so viel Calcium wie Milch
- enthält Bor, was Calcium-Aufnahme unterstützt
- doppelt so viel Kalium wie in Bananen
- dreimal so viel Eisen wie in Spinat
- dreimal so viel Antioxidantien wie Heidenbeeren
- hoher Anteil an Ballaststoffen
- länger haltbar als z.B. Leinsamen
- glutenfrei

Für was sind Chia-Samen gut?

- liefern lang anhaltende Energie
- vereinfachen Verdauung anderer Lebensmittel
- positive Auswirkung auf Blutzuckerspiegel
- verlangsamen Umwandlung von Kohlenhydraten in Zucker
- lange Ausdauer
- speichern große Mengen Flüssigkeit (gequollen)
- binden und leiten Säuren und Giftstoffe aus
- hilft beim Abnehmen durch langanhaltendes Sättigungsgefühl

Bei folgenden Beschwerden hat sich Chia besonders bewährt:

- Wundheilung
- Gelenkschmerzen
- Diabetes
- Gewichtsreduktion
- Reizdarmsyndrom
- Zöliakie
- Schilddrüsenerkrankungen
- Senkung des Cholesterinspiegels
- Sodbrennen

Quellen:
www.zentrum-der-gesundheit.de/chia-samen.html
http://eatsmarter.de/ernaehrung/news/chia-samen
www.fitforfun.de/beauty-wellness/gesundheit/chia-die-wundersamen-der-hollywood-stars_aid_14528.html Mehr anzeigen



Kommentare:

  1. Das Rezept von der Chai Frucht Marmelade hört sich ja echt lecker an. Ich werde es direkt mal mit Rhabarber und Erdbeeren testen. Ich habe mir letzte Woche bei Rewe Naduria Premium CHIA Samen gekauft und esse die seit dem täglich in meinem Milchshake oder im Morgenmüsli (OnO). Ich kann nur bestätigen das sie echt lange satt halten und auch ehr geschmacksneutral sind.

    AntwortenLöschen
  2. Ich verwende schon seit ca. 1 Jahr Chaisamen - allerdings nicht ganz so regelmäßig. Mache sie meistens in meinen ONO oder auch z.B. in Bolognese oder Eintöpfe.

    AntwortenLöschen