Sonntag, 22. Februar 2015

Schokokuchen ohne Backen





Rezept für 4 Törtchen

1 Päckchen Schokopudding nach Anleitung mit 400 ml Milch und zusätzlich 2 Tl Backkakao kochen. 4 Tl Puderzucker untermischen, Süßstoff nach Geschmack.
Den Pudding abkühlen lassen. Dann 1 Tl Backpulver untermischen und mit dem Rührgerät 2 Minuten cremig schlagen.

Pro Törtchen braucht ihr einen Törtchenring mit Boden aus Metall oder ihr bastelt euch selber einen aus Alufolie. Einfach Folie über ein Glas stülpen und festdrücken, vom Glas wieder abziehen.

In jede Form kommen jetzt 2 El Haferflocken und darauf 3 El Milch. Kurz einziehen lassen, dann füllt ihr die Schokomasse ein und stellt es für 3 Stunden in den Kühlschrank.

Dann genießen....ein Schokotraum :-)



 


 
 
 



Rechts in meinem Blog findest du einen Button ,wenn du mir per Mail folgen möchtest. So verpasst ihr keinen neuen Post :-)

Kommentare:

  1. das sieht mal wieder lecker aus! :)
    aus Neugier: wofür der Backpulver?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Judith....Backpulver macht den Pudding luftig...schmeckt dann cremig..LG

      Löschen
  2. Das hört such gut an. Wird probiert.
    Lg...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Simone, ich habe gerade nur Schokopudding ohne aufkochen da. Geht das damit auch? Freu mich schon aufs ausprobieren. LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Susanne ich habe es noch nicht probiert. .nehme immer den zum Kochen. .liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen