Montag, 5. Januar 2015

Geleebonbons



 


Hallo ihr Lieben.....

Heute ist der erste Montag im Jahr.....unser Tag :-)

Viele fangen heute neu an, unser Sama-Programm zu starten.......oft brauchen wir mehrere Anläufe, aber das ist egal.....wer gar nicht anfängt, kommt nie ans Ziel :-)

Aller Anfang ist schwer, daher dachte ich mir,wir brauchen etwas zum Naschen für Notfälle....etwas, was wir immer und überall hin mitnehmen können .....und abends vor dem Fernseher kommen wir dann nicht auf die Idee, unsere Schubladen nach übrig gebliebenen Schokoweihnachtsmännern zu durchsuchen. Eigentlich schmecken die uns gar nicht so besonders....oder.....hm ...wenigstens einen Halben könnte man doch.......nein bei mir ist Schluss damit. Ich hatte  ja letzte Woche eh schon alles in den Keller gebracht.... :-)

Kennt ihr die Türkischen Geleewürfel ?  Eine Spezialität aus diesem Land...man kann sie auf dem Markt kaufen oder in den Hotels zum Frühstück naschen. Meist liegen sie als Willkommensgruss in der Lobby....kleine, bunte Würfel mit Puderzucker ummantelt.
Man kann sie gut als Sama herstellen....sind schnell gemacht,schmecken fruchtig und lecker......finde ich :-)

Ich habe meine Geleebonbons in Miniguglformen gefüllt.......

200 g Beeren pürieren und aufkochen,vom Herd nehmen, 4 Tütchen Gelatine a 9 g untermischen und gut rühren,bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Etwas Süßstoff zugeben, je nach Geschmacksrichtung 1 El Zironensaft. Bei den hellen Gugls habe ich 200 g frisch gepressten Orangensaft mit 2 Tl Zitronensaft und 1 Tl Joghurt vermischt. Ihr könnt Früchte oder Fruchtsaft aller Art dazu nutzen.

In Formen füllen oder in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Kuchenform gießen. Einige Stunden kühl stellen,bis die Masse schnittfest ist. In kleine Vierecke schneiden und weitere 24 Std lufttrocknen lassen, dann mit  1 Tl Puderzucker bestreuen.

Richtig trocken sind sie erst, wenn der Zucker weiß bleibt . Meine haben keine 24 Std. überlebt :-)



 
 

 
 

Kommentare:

  1. Klingt echt lecker - werde ich ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Was meinst du wie lange die wohl halten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es dir leider nicht sagen...ich mach nur immer ein paar...die halten dann im Kühlschrank eine Woche.....werden schön fest...Lg

      Löschen