Montag, 18. November 2019

Wikingertopf








Einfach und lecker, geht fix ohne Fix :-)


Rezept für 3 bis 4 Personen

Frikadellen

500 g Hackfleisch, 1 Ei, 1 klein gehackte Zwiebel, 100 g Weißbrot, 1 TL Senf, Pfeffer und Salz

Fett zum Braten

Soße

1 Zwiebel, 400 g braune Champignons, 300 ml Milch, 1 Becher Sahne, 1 geh. TL Mehl, 150 ml Brühe

Kleine Frikadellen aus Hackfleisch, Ei, Zwiebel, eingeweichtes Weißbrot, Senf, Pfeffer und Salz herstellen, in Fett von beiden Seiten anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. 

Die klein gehackte Zwiebel im Bratfett der Frikadellen glasig andünsten, Champignons in Scheiben geschnitten zugeben und alles zusammen anbrutzeln lassen. 

Mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen. Frikadellen zurück in die Pfanne geben . Die Milch mit dem Mehl und einem Becher Sahne verquirlen, in die Pfanne geben und 15 Minuten köcheln lassen. 

Wenn die Soße zu dick wird, 100 bis 150 ml Brühe zugießen. Zuletzt einen EL Schmand und etwas gehackte Petersilie einrühren.

Passt gut zu Reis oder einfach nur zu einer Scheibe Brot


Lasst es euch gut gehen

Simi :-D 













Keine Kommentare:

Kommentar posten