Mittwoch, 11. November 2015

Hähnchenauflauf mit Kartoffelhaube






Hallo ihr Lieben.....

Aufläufe sind wunderbar, wenn Gäste kommen ......man kann sie gut vorbereiten und dann zur gewünschten Zeit in den Ofen schieben. Sie müssen auch nicht immer als fette Kalorienbomben gebacken werden, indem man Berge Käse darüber streut. Ich habe als Ersatz eine Kartoffelhaube über den Fleischauflauf gestrichen. Er wird sicher der ganzen Familie schmecken.......ich finde ihn toll :-D

Zutaten für 4 Personen

600 g mehlig kochende Kartoffeln, 2 rote Paprikaschoten, 4 Lauchzwiebeln, 600 g Hähnchenfilet, 220 ml Brühe,  1 El Öl, 2 El Tomaten, 1 El Lachsschinkenwürfel, Pfeffer, Salz, Paprikapulver edelsüß, 120 ml heiße Milch, 1 El Schmand,

Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser garen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Lauchzwiebel in Ringe, die Paprikaschoten und Fleisch in kleine Würfel schneiden.
Das Fleisch im heißen Öl anbraten .bis es goldbraun ist. Das Gemüse und Tomatenmark zugeben und 3 Minuten mitbraten. Brühe zugießen und einige Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer, Salz und Paprika abschmecken.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln abgießen und zerstampfen. Milch und Schmand unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Fleisch in eine Auflaufform füllen. Den Kartoffelstampf darüber verteilen.

Ca. 20 Minuten goldbraun backen.


 Alles Liebe..... Simi :-)



 
 
 

Kommentare:

  1. Oh wieder grandios wie immer !

    Danke für deine Rezepte .

    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Simone, habe Dein Rezept am Wochenende gekocht und muss sagen, es war so lecker und ein richtiger Gaumenschmaus...Danke Dir für das gute Rezept...
    Lg. Missy

    AntwortenLöschen