Donnerstag, 12. Dezember 2019

Quarkbrötchen







Hallo ihr Lieben....


heute zeige ich euch, wie ihr ruckzuck ein paar leckere Brötchen auf dem Frühstückstisch liegen habt.  

Diese Quarkbrötchen kenne ich schon aus alten DDR- Zeiten. Schnell gebacken und lecker. Man kann sie pur lassen oder mit Körner, Mohn Haferflocken usw. bestreuen.

Rezept für 8 Brötchen

250 g Mehl, 2 Tl Backpulver, 1 Ei Größe M, 50 ml Öl, 50 ml  Milch, 125 g Quark, 1/2 Tl Salz 

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Nicht zu lange, damit er nicht klebt.

8 Brötchen formen und auf ein Backblech legen.

Mit etwas Milch einpinseln, die Körner darüber streuen.

Bei 180 Grad O / U im vorgeheiztem Backofen  20 Minuten backen, bis sie knusprig und goldbraun sind. 



Alles Liebe

Simi :-)













Keine Kommentare:

Kommentar posten