Donnerstag, 18. April 2019

Osternest Weißbrot








Hallo Ihr Lieben


Wenn ihr am Ostersonntag keine Lust habt, zum Bäcker zu laufen, empfehle ich euch dieses Nest aus Weißbrotteig, nicht ganz fertig backen, einfrieren und zum Frühstück aufbacken. 

Wie frisch vom Bäcker :-)

Rezept für ein Nest 

300 g Mehl, 30 g Olivenöl, 40 ml Milch, 1geh. TL Salz, 1 Msp Zucker, 140 ml lauwarmes Wasser, 10 g Hefe
Hefe, Zucker und Wasser verquirlen, die restlichen Zutaten zugeben und alles ca. 3 min zu einem glatten Teig verkneten.



Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig merklich vergrößert hat. 
Dann 3 gleichgroße Stränge rollen, zu einem Zopf binden und im Kreis zu einem Nest verschließen.

Mit einem Tuch bedecken und nochmals ca. 30 min gehen lassen. 

Mit Wasser einstreichen und bei 200 Grad im vorgeheiztem Backofen 20 Minuten goldgelb backen.

Zwischendurch noch einmal mit Wasser einstreichen, dass ein wenig Glanz entsteht.

Ausgekühlt einfrieren und bei Bedarf  aufbacken.


Alles Liebe

Simi :-)










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen