Donnerstag, 21. Januar 2016

Zwiebackauflauf







Hallo ihr Lieben....

ich habe einen leckeren Auflauf aus meinem alten Kochbuch für euch. Wer die sp für den Zwieback nicht ausgeben möchte, kann ein Haferflockenbrötchen in Scheiben geschnitten, nehmen. Das schmeckt auch sehr gut.

Rezept für 1 Person

1 großes  Ei, 125 ml Milch, 2 Zwiebäcke, etwas Süßstoff und 1 Tl Puderzucker. etwas Salz und 1 süßer Apfel

Das Ei trennen, das Eiweiß zu festem Schnee schlagen und den Zucker unterziehen.

Die Zwiebäcke in eine geeignete Auflaufform legen. Milch, Eigelb, Salz und ein paar Spritzer Süßstoff verquirlen und auf den Zwieback gießen. Die Form in eine größere mit Wasser gefüllte Auflaufform stellen und ca. 10 Minuten im vorgeheiztem Backofen bei 190 Grad Ober und Unterhitze backen.
In der Zwischenzeit den Apfel schälen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Auf die Zwiebäcke legen, den Eischnee darüber streichen und weitere 10 Minuten bei 170 Grad backen.


Warm servieren.....ein Genuss !


Simi :-D



 
 
 

 
 
 

 
 

Kommentare:

  1. Ganz lecker, ich mache den Auflauf mit Rosinen, Zimt und Ei.Schmeckt sehr gut :-)
    Liebe Grüsse, Edyta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Edyta.....das werde ich demnächst auch mal so machen....klingt sehr lecker...Liebe Grüße Simone :-)

      Löschen