Donnerstag, 7. Januar 2016

Käsekuchen Muffins







Hallo ihr Lieben.....

ich habe das Rezept von meinem Quarkcremauflauf ein wenig verändert für Muffins genommen. So hat man einzelne kleine Kuchen zum  Naschen und Einfrieren.


Rezept  10 Muffins

250 ml Milch, 1 P. Puddingpulver, 2 kleine Eier, 2 Tl flüssigen Süßstoff, 4 Tl Puderzucker, 400 g Quark

1 Apfel, etwas Zimt

Den Apfel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer kleinen Pfanne kurz fettlos anbraten. Mit Zimt bestäuben.

Die Eier trennen. Das Eigelb mit 50 ml Milch und dem Puddingpulver verquirlen. Die restliche Milch erhitzen. Den Pudding einrühren und kurz aufkochen, dann vom Herd nehmen. Den Quark untermischen , unter Rühren nochmals kurz aufkochen.

Die 2 Eiweiß zu festem Schnee schlagen, 3 Tl Puderzucker darüber sieben und vermischen. Unter die Quarkmasse heben . Die Crem in Muffinsformen füllen, die Apfelstücke darauf verteilen und mit einer Gabel etwas in die Quarkcrem drücken.

Im vorgeheiztem Backofen bei 170 Grad ca.  35 - 40 Minuten backen. Die Muffins gehen zwischendurch gut in die Höhe, dann wieder ein bisschen zurück. Ich lasse sie bei leicht geöffneter Türe im Backofen abkühlen.

Mit Zimt und  restlichem Puderzucker bestäuben.


Alles Liebe....

Simi :-D



 
 
 

 
 
 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen