Donnerstag, 28. Januar 2016

Apfelkuchen



 


Der Kuchen ist auch für Zähler sehr geeignet, pro Stück nur 2 sp bei 8 Stück :-)


Rezept für eine 24 er Tortenform


3 Eier, 30 g Mehl, 1 Päckchen Vanillepudding, 100 g Quark, 2 Tl Backpulver, eine Prise Salz und ca. 2 Tl flüssigen Süßstoff

3 große Äpfel, 2 El Joghurt und 1 Tl Puderzucker

Die Eier trennen und das Eiweiß zu festem Schnee schlagen. Eigelb, Mehl, Pudding, Quark,Backpulver, Süße und Salz sehr cremig rühren, den Eischnee locker unterheben. In eine Form streichen. Die Äpfel schälen, in feine Spalten schneiden und auf den Teig legen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad 15 Minuten backen.

Den Joghurt mit Zucker vermischen, auf den Kuchen streichen und nochmals 10 Minuten backen.



 
 
 

 
 
 




Und in meinem Schlemmerblog findet ihr das Original ...klick

Kommentare:

  1. Sind die Punkte nach dem neuen programm??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja...bei diesen Zutaten hat sich nicht großartig viel verändert...pp und sp sind daher pro Stück gleich

      Löschen
    2. Habe vorgestern deinen Apfelkuchen gebacken. dien doppelte Portion. Der war super lecker. Mein Mann hat die Hälfte alleine gegessen. Konnte noch ein Stück im Kühlschrank verstecken. Am nächsten Tag hat er sogar noch besser geschmeckt. Hab überlegt ob ich noch mal einen backe. werde aber erstmal noch einen anderen Kuchen von dir ausprobieren. Die sehen alle so lecker aus dass ich gar nicht weiss welchen ich zuerst backen soll.
      Habe nochmal eine Frage. Kann ich statt gemahlene Haferflocken auch Haferkelie nehmen? Das sind doch eigentlich gemahlene Flocken oder? Habe noch 2 Packungen liegen und wollte sie nicht wegwerfen.
      Vielleicht weisst du ja ob das geht.

      Löschen
  2. Danke das freut mich sehr. .mit Haferkleie kenne ich mich leider nicht aus...und Sattmacher sind sie nicht..liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Simone,
    habe heute den Apfelkuchen nachgebacken. Er war sehr leicht und lecker. Und bei den wenigen Punkten habe ich mir gleich zwei Stückchen gegönnt. Vielen Dank für deine tollen Rezepte. LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, welcher Vanille pudding ist hier gemeint? Der der mit Milch kalt angerührt wird o der gekocht werden muss?

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Simi, wenn ich die doppelte Menge nehme, muß ich dann 6 Eier und 2 P. Vanillepulverpudding nehmen? Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uschi..ja und die Backzeit verlängern. .am besten mit Stäbchenprobe. .liebe Grüße Simone

      Löschen