Freitag, 4. Dezember 2015

Einfaches Dinkelbrot



 


Hallo ihr Lieben....


Ein Hefebrot ohne Gehen habe ich in Slavas Blog gefunden. Es ist ideal als Sattmacher, innen locker, außen knusprig.

Ich habe 200 g gekauftes Dinkelmehl dazu genommen, einfach, weil ich nicht genügend Dinkel im Haus hatte.


Rezept

400 g  fein gemahlenes Dinkelvollkornmehl, 200 g Dinkelmehl 400 ml Wasser, 1/2 Würfel Hefe, 2 Tl Salz, 2 El Öl, 1 Tl Honig, 2 El Sauerteigpulver

Die Hefe zerbröseln und mit dem Honig in lauwarmen Wasser verquirlen.
Mit den anderen Zutaten mindestens 5 min verkneten. Der Teig ist leicht klebrig, das muss so sein.

Mit nassen Händen  einen Brotlaib formen und in eine Form geben, so läuft es nicht auseinander und geht super in die Höhe. Ich nutze den Ultra von Tupper. Günstig bei Ebay erstanden , ich gebe ihn nie wieder her. :-)

In den kalten Ofen stellen. Bei 220 Grad Ober und Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

Zwischendurch streiche ich das Brot immer mal wieder mit Wasser ein, damit die Oberfläche glänzend und glatt wird. Kurz vor Backende mit Mehl bestäuben.


PS... Öl könnt ihr im Notfall weglassen.


Alles Liebe

Simi :-D



 
 
 

 
 
 
Und in meinem Schlemmerblog findet ihr heute sehr leckere Spitzbubenklick hier zum Rezept
 
 
 
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen