Montag, 7. Dezember 2015

Bratapfelauflauf






Hallo ihr Lieben....


Zwischen all den Plätzchen, Lebkuchen und süßen Verlockungen in der Adventszeit  klick hier brauchen wir etwas Gesundes ..... unsere Sattmacher. :-D
Zur Zeit ist die Versuchung besonders groß, überall liegen süße Teilchen und Naschereien.

Mein Auflauf ist fruchtig, weihnachtlich und lecker. Ich habe heute Bratapfel gewählt, man kann natürlich auch jedes andere Obst dazu nehmen.



Das Rezept ist für 2 Personen

2 Äpfel, 1 Tl Öl  Süßstoff und Zimt, 2 Eier, 10 g Speisestärke, 2 Tl Puderzucker, 1 P. Vanillezucker

2 Eiweiß zu festem Schnee schlagen.

2 Eigelb mit 2 Tl Puderzucker, Vanillezucker  und 1/2 Tl flüssigen Süßstoff cremig schlagen.

Die Äpfel schälen und entkernen, in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, die Äpfel kurz anbraten. Mit Zimt und Süßstoff abschmecken.

Das Eiweiß locker auf die Eigelbcrem geben, 10 g Speisestärke darüber sieben und vorsichtig unterziehen, nicht rühren. 

Die Masse auf die Äpfel geben und im vorgeheiztem Backofen bei 170 Grad ca. 20 Minuten backen.

Den Auflauf  mit etwas Zimt und Puderzucker bestäuben und sofort servieren.



Liebe Grüße

Simi :-D



 
 
 

 
 
 





Kommentare:

  1. War sehr Lecker! Wird es bei uns jetzt oefter geben :-) danke für das tolle Rezept..
    Allerdings waren 20 min bei meinem Ofen schon zu viel..hab ich zum Glück noch gemerkt .:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ute...das freut mich sehr .Backzeit ist von Ofen zu Ofen oft unterschiedlich ..Liebe Grüße Simone

      Löschen