Mittwoch, 9. September 2015

Hähncheneintopf







Jetzt kommt wieder die Zeit, in der ich gerne mal Eintopf koche.
Man kann sie super vorbereiten, sie schmecken aufgewärmt  auch noch sehr lecker.
Reste kann man gut einfrieren und wiederverwenden.

Heute habe ich ein wenig Chili für meinen Gemüsetopf mit Hähnchen benutzt, das könnt ihr natürlich auch weglassen, wenn ihr nicht so scharf essen wollt.

Rezept für 3 Personen

360 g Hähnchenfilet, 3 Tl Öl , 1 große Lauchstange, 1 Handvoll Cocktailtomaten, 250 g Karotten, 300 g Kartoffeln, 600 ml kräftige Gemüsebrühe, Pfeffer, Paprikapulver süß, Salz, 1 El Senf, Chilipulver, 1 Stängel Maggikraut

Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und in heißem Öl in einer geeigneten Pfanne anbraten.
Würzen und den Senf zugeben. Alles scharf anbraten und den in Ringe geschnittenen Lauch und die Tomaten untermischen.
Die Karotten und  Kartoffeln klein schneiden.  Die Karotten zum Fleisch geben und kurz mit anbraten. 5 Minuten später die Kartoffelstücke.


Die Brühe zugießen, das Maggikraut in den Eintopf legen und alles köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Mit Chili nach Geschmack abschmecken. Kurz aufkochen, fertig !

Das Maggikraut heraus fischen, den Eintopf mit 1 Tl saurer Sahne servieren.





 
 

 
 
 

 
 
 
Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag    :-)

Kommentare:

  1. Das ist ein sehr sehr leckeres Gericht und die Portion ist groß auch für dre Personen.
    Mache ich bald wieder!

    Danke Simi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr Ingrid......reichlich soll es ja sein,damit wir auch wirklich satt werden :-)...liebe Grüße Simi

      Löschen