Dienstag, 9. Juni 2015

Bulgursalat



 
 

Wie ich euch schon in einem anderem Post geschrieben hatte, bin ich erst vor kurzem auf die Idee gekommen, Bulgur zu probieren.
Durch Gespräche mit Freundinnen und Kolleginnen weiß ich, dass ich da nicht die Einzige bin :-) Mittlerweile habe ich einiges ausprobiert und bin begeistert.

Den Salat heute habe ich bei Lars Westerhausen http://wesfood.blogspot.de/ gesehen und wenig verändert ausprobiert....ich finde ihn super lecker. Den Kreuzkümmel im Salat muss man natürlich mögen oder einfach durch andere Gewürze austauschen.

1 kleine Tasse Bulgur, 1 Handvoll Cocktailtomaten,1-2 Lauchzwiebeln, 1 Stück Schlangengurke, je 1/2 rote und gelbe Paprikaschote, je 1 El gehackte Petersilie und Pfefferminzblätter, 1 Tl Öl, 2 El Joghurt, Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel und 2-3 El Zitronensaft

Bulgur mit 2 Tassen Wasser, Salz und ein wenig Kreuzkümmel aufkochen und wenige Minuten köcheln lassen.
Normal braucht man Bulgur nur mit kochendem Wasser übergießen, mir ist er so aber zu bissfest. Daher koche ich ihn kurz.

Bulgur auskühlen lassen, das Gemüse klein schneiden mit dem Bulgur, Öl und Joghurt vermischen, würzen und zum Schluss mit Zitronensaft abschmecken. Im Kühlschrank eine Weile durchziehen lassen....der Salat ist der Hit auf eurer nächsten Grillparty.

Für mich schmeckt er ein bisschen wie Urlaub an der türkischen Riviera  :-)



 
 
 

 
 
 

Kommentare:

  1. Renate Lessmann9. Juni 2015 um 11:24

    Bulgursalat ist jetzt in der warmen Zeit herrlich erfrischend. So kannst du auch Couscous-Salat zubereiten.
    LG, Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Renate....das werde ich heute gleich mal ausprobieren,habe Couscous bisher nur warm gegessen...LG und einen schönen Tag :-)

      Löschen
  2. Simi, Du kannst aber auch in den Bulgur/Couscous-Salat etwas Schärfe hineingeben, mit z.B. Sambal Oelek oder Harissa-Paste. Den Bulgur kann man auch einfärben mit Tomatenmark. Es gibt so viele Möglichkeiten .... und immer schmeckt er dann anders.
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen