Dienstag, 28. April 2015

Rhabarberkuchen






Ich hatte noch Rhabarber vom Wochenende übrig....der Kuchen ist sehr schnell zusammen gerührt....man kann ihn gut einfrieren, so dass man immer einen Vorrat an Sama im Haus hat  ...schnell aufgebacken schmeckt er wie frisch :-)

Rezept für eine 20er Kastenform


100 ml Milch, 70 g selbst gemahlenes Dinkelmehl,  2 Tl Backpulver, 1 Tl Zitronensaft, 1 Ei, Süßstoff und / oder Zucker nach Geschmack. Alle Zutaten vermischen, in eine leicht eingefettete Kastenform füllen.
2 Stangen Rhabarber putzen und in Stücke schneiden, auf den Teig verteilen.

Im Backofen auf der untersten Schiene bei 220 Grad 20 Minuten backen, danach bei 180 Grad weitere 15 Minuten backen.

Warm mit 2 Tl Puderzucker bestäuben.



 
 
 



Kommentare:

  1. Hammer so lecker muss ich backen <3 Gvlg Margit

    AntwortenLöschen
  2. I muß mal sehen ob es bei mir in Kalifornien Dinkelmehl gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerlinde...als sattmacher zählt nur selbstgemahlenes Mehl....wenn du pp zählst,kannst jedes beliebige Mehl nehmen..

      Löschen
  3. Petra Wäscher3. Mai 2015 um 00:16

    Ach je..was war der Kuchenteig bitter :( die Variante ohne Backpulver mit Äpfeln schmeckt definitiv besser :) musste Ihn leider wegwerfen.
    Lg Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je liebe Petra. .da ist was schief gelaufen...das lag sicher nicht am Backpulver. .in den Gruppen haben ihn schon einige nachgebacken...und waren begeistert. ...ich kann mir das jetzt leider auch nicht erklären. ..es ist kein großer Unterschied ob Apfel oder Rhabarber..und das Backpulver macht ja nur den Teig lockerer. ..ich wünsche dir einen schönen Sonntag. .. lg Simone

      Löschen
  4. Hallo Simone, hallo Petra,
    ich habe gestern den Rhabarberkuchen gebacken. Das nächste Mal muss ich nur etwas mehr süßen, ansonsten hat er meiner Mutter, meinem Mann und mir gut geschmeckt.
    Simone, könnte man anstatt Dinkelmehl auch nur Reismehl nehmen oder wird der Teig dann zu fest? Hast du damit Erfahrung ?
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Rollina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rollina...süßen soll jeder nach Geschmack..ich nehme auch manchmal etwas Zucker vom We....esse aber allgemein nicht gern zu süß.....Reismehl gegen Dinkel tauschen schmeckt nicht...habe ich ausprobiert...das wird eher fest...wenn dann muss man Obst zugeben...den Teig von den Faschingskrapfen z.b kann man als Kuchenteig nehmen.....Liebe Grüße und auch für dich ein schönes Wochenende...Simone :-)

      Löschen