Samstag, 18. April 2015

Frittata mit Tomaten




Hallo ihr Lieben....

heut gibt´s mal wieder eine Frittata......das Thema hatten wir schon, die Frittata ist ein italienisches Omelette. Ja mit viel Fantasie kann man sich als WW-ler mit einem einfachen Omelette sogar ein bisschen fühlen, wie an der Adria, wenn ihr draußen auf der Terrasse sitzt und schlemmt :-)
Im Gegensatz zum herkömmlichem Omelette wird sie im Ofen gebacken. Man kann verschiedene Zutaten und Kräuter nutzen und sie daher immer neu entdecken. Warm oder auch kalt als kleine Häppchen für euer Buffet, wenn Gäste kommen, schmeckt sie sehr lecker.

Rezept für eine Person

2 Eier, 50 ml Milch, 1 El Joghurt, ein paar Cocktailtomaten, Pfeffer , Salz, 1/2 Tl Öl, Kräuter eurer Wahl

Die Eier aufschlagen, mit der Milch, dem Joghurt und den Gewürzen verquirlen, eine Pfanne mit dem Öl einpinseln und erhitzen. Die Eier reingießen und kurz anbraten. Dann die Tomaten halbieren und auf die Eiermasse legen, Kräuter darüber streuen, ich hatte Maggikraut, damit muss man sparsam umgehen . :-)
Im vorgeheiztem Backenofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten stocken lassen.



 
 
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen