Mittwoch, 18. März 2015

Fischfrikadellen








Hallo ihr Lieben....

heut zeige ich euch Frischfrikadellen, die ich vor einiger Zeit in einer Landhauszeitschrift gesehen und ausprobiert habe. Sehr lecker warm und auch kalt zum Brot abends.

Rezept für 2 Personen

400 g Fischfilet, 4 mittlere, mehlig kochende Kartoffeln,1 Ei, Pfeffer,Salz, 2 Tl Mehl, 1 /2 Bund Petersilie und  eine halbe rote Peperoni, 4 Tl Öl zum Braten.

Die Kartoffeln 5 Minuten in der Mikrowelle garen, pellen und abgekühlt reiben. Die Petersilie hacken.

Den Fisch, ich hatte Kabeljau, kurz in einer Pfanne mit wenig Wasser andünsten, dann etwas abkühlen lassen und zusammen mit den anderen Zutaten gut vermengen.

In heißem Öl kleine Frikadellen von beiden Seiten goldbraun braten.

Passt super zu einem gemischten Salat mit einem Dressing aus Joghurt, Schnittlauch,
Pfeffer, Salz und Zitronensaft.

Anstatt Kabeljau kann man auch Thunfisch aus der Dose nehmen :-)

Ich wünsche euch einen wunderschönen Frühlingstag ....


Kommentare: