Dienstag, 16. Dezember 2014

Geschenke aus der Küche

 
 
 




Hallo zusammen.....

diese leckeren Trüffelkugeln kommen bei euren Lieben mit Sicherheit  gut an. Je nach Lust und Laune könnt ihr verschiedene Gewürze und Glasuren verwenden. Lebkuchengewürze, Zimt oder Kakao. Zitronensaft oder einen Schuss Champagner.

Zutaten für  20 - 25 Kugeln

300 g Vollmilchschokolade, 100 g Bitterschokolade, 180 ml Sahne, 2 El Butter, 1 El Pfirsichlikör

Die Sahne mit der Butter in einem Topf erhitzen. Die gehackte Schokolade in die heiße Flüssigkeit geben und rühren, bis sie geschmolzen ist. Den Likör dazu gießen. Dann sollte man die Trüffelmasse mindestens 4-5 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Ich habe sie über Nacht stehen lassen.

Die Trüffel mit einem Löffel abstechen und in Puderzucker ,Kakao oder Schokostreusel rollen. In kleine Papierformen legen und bis zum Verzehr kühl aufbewahren.

Ihr könnt die Trüffel auch mit Schokoglasur umhüllen. Dazu taucht ihr die gekühlten Kugeln in lauwarme Glasur und legt sie zum Trocknen auf ein Backpapier. Schön verpackt sind sie ein tolles Geschenk. Auf jeder Kaffeetafel freuen sich eure Gäste :-)



 
 
 

 
 
Wer sparen möchte nimmt diese...sind auch lecker... Rumkugeln Sama
 
 
 
 
       Quelle : Das Kocherl                                                                                                                     
 


1 Kommentar:

  1. Mhhh, lecker! Mit Vollmilch und Pfirsichlikör ist auch eine sehr gute Idee!
    Da würd ich auch nicht Nein sagen :-)

    Ganz liebe Grüße!
    Julia

    AntwortenLöschen