Donnerstag, 18. Dezember 2014

Bratapfel Overnight Oats








Hallo ihr lieben.....

zum Kaffee gibt es heute einen Overnight Oats ... passend zur kommenden Winterzeit.


Rezept für 1 Person

1 Apfel in kleine Stücke schneiden. 1/ 2 Tl Öl erhitzen, 1 Tl Puderzucker karamellisieren und die Apfelstücke zugeben. Kurz andünsten , mit Zimt und 1 Msp Vanillezucker abschmecken und weich garen.  Abkühlen lassen.

In ein geeignetes Glas die Hälfte von den Apfelstücken geben. Je 1,5 El Haferflocken und Joghurt darüber geben. Das Ganze noch einmal wiederholen. Langsam etwas  Milch aufgießen, dabei steche ich ein kleines Loch mit einem Stäbchen in die Masse, so dass die Milch gut durchsickern kann. Im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen, morgens mit einem Sama-Keks dekorieren.

Wer ein wenig von seinem WE opfern möchte, gibt noch einen El Rosinen zu den Apfelstücken in die Pfanne.


 
 
 

 
 


                                            Sama - Plätzchen findet ihr hier im Blog klick



                                           Ich wünsche euch einen schönen Tag....  :-)

Kommentare:

  1. Hallo Simone,
    den Bratapfel Overnight Oats habe ich gestern natürlich direkt gemacht und zum Frühstück gegessen.
    Er war schnell zubereitet und ich fand ihn sehr lecker. Den gibt es jetzt öfters zum Frühstück.
    LG
    rollina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rollina..ich finde den ONO auch sehr lecker....vor allem hat man so die Möglichkeit von all den Plätzchen und Lebkuchen ein bisschen Abstand zu nehmen.. :-) ..sonst kommt nach Weihnachten das böse Erwachen auf der Waage ;-) LG Simone

      Löschen