Donnerstag, 27. November 2014

Alpenbrot light :-)






Ich backe zur Zeit Plätzchen für die ganze Familie in abgespeckter Version. Sattmacher habe ich schon Einige im Blog zur Auswahl . Für die, die jetzt kommen, müssen wir ein bisschen von unserem WE opfern .... :-)

Zutaten für 30 Stück

100 g Halbfettbutter, 1 Ei, 200 g Mehl, 80 g Zucker, 1 Tl flüssigen Süßstoff, 15 g Kakao, 1 Msp Zimt, 1 Msp Lebkuchengewürz, 1/2 Tl Backpulver.
40 g Puderzucker und 2 El Zitronensaft für die Glasur. 4 Walnüsse.

Alle Zutaten verkneten und zwei Rollen von ca. 30 cm  Länge daraus formen. In eine der Rollen habe ich 4 gehackte Walnüsse verknetet.  10 - 15 Minuten bei 180 Grad backen. Noch warm mit der Glasur aus Puderzucker und Zitrone bestreichen und in 1 cm große Stücke schneiden. Auskühlen lassen.



Kommentare:

  1. Hallo....ich finde die Untergruppen super....einfaches Suchen.
    Tolle Rezepte hast du immer.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Teig ist geschmacklich recht lecker ich denke da werd ich das nächste Mal mehr lebkuchengewürz reintun.
    Aber der Teig selber kommt mir so weich vor nur mithilfe des Silikonspatels konnte ich zwei "Rollen" formen mit den Händen ging garnicht weil alles kleben blieb. Wie kommt das?
    Bin gespannt wie es im fertigen Zustand ist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Judith...ich konnte meinen Teig mit bemehlten Händen super zu Rollen formen....vielleicht hättest du ihn länger kneten sollen,ich kann es dir leider nicht sagen,.an was es liegt :-)

      Löschen
  3. Hallo Simone :)
    Danke für die schnelle Antwort.. Ach ja bemehlte Hände daran hab ich jetzt so nicht gedacht. aber es ging ja und supilecker sind sie ja auch geworden :D

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Simone,
    Wie du schon sagtest : sehr, sehr lecker, schnell und ohne Probleme zubereitet. Ich musste das Rezept direkt an mehrere weitergeben.
    LG
    rollina

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen Simone,
    Ich weiß das Rezept ist schon was älter,aber doch
    wüßte ich gerne,was für ein Mehl ich dafür nehmen muss.
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Hab eine schöne Zeit.
    Liebe Grüße.
    Evelin. <(*;*)> <(*;*)>

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Evelyn. .da das Alpenbrot kein Sattmacher ist habe ich normales Weizenmehl genommen. .pp muss man eh rechnen. Liebe Grüße und einen schönen Tag. .Simone 😀

      Löschen