Dienstag, 27. Mai 2014

Overnight Oats

 
 
 
 
 
 
 

Zubereitung für einen leckeren Overnight Oats


Man nimmt ein Glas und füllt es abwechselnd mit Joghurt, Haferflocken, Obst oder Beeren nach Wahl.

Ich hatte heute pürierte Beeren und Bananenscheiben. Das Ganze wiederholt man 2 bis 3 mal, bis das Glas voll ist. Dann gebe ich 1/2 Tl Vanillezucker darüber und fülle das Glas mit Milch auf, so dass die Flüssigkeit langsam nach unten sickern kann.

Zuletzt  kann man  noch einen Klecks Schokocrem aus Frischkäse, Süßstoff und Kakao auf jedes Glas verteilen.

Dann kommt der Ono über Nacht in den Kühlschrank.

Wer keine pp für das bisschen Vanillezucker ausgeben möchte, nimmt einfach Süßstoff .












 
 
 
 


Kommentare:

  1. Huhu Simone,
    der Eiersalat hört sich lecker an, den werde ich mir diese Woche machen!

    Ich bin so fürchterlich unkreativ.... hast du vielleicht ein leckeres Rezept für ein Joghurtdressing? Ich liebe Salat (kaufe im mer die Tüten weil halt viele versch. drin sind) mache dann immer noch Eier, gek. Schinken, Mais, Gurke oder Thunfisch dazu.
    Am liebsten mit der Syltersalatsoße..... aber die hat ja PP die nicht ins Programm passen, da muss es doch ne PP freundliche Alternative geben, oder?

    Bin gespannt ob du eine kennst.

    LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eli...im Blog findest du verschiedene Dressings...bei den Salaten...am liebsten mag ich z.b. Joghurt vermischt mit Frischkäse oder Quark...Zitronensaft,Pfeffer und Salz.....oder wie bei manchen Kartoffelsalaten auch ein Eigelb mit reingemischt...ich nehme das auch als Sama ;-) Liebe Grüße Simone...und der Eiersalat ist wirklich lecker... :-)

      Löschen
  2. Hallo Simone und wieviel P hat der Overnight Oats kenne mich da noch nicht so gut aus wie muss man das berechnen danke im voraus für die Antwort

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo... bei Sattmachern rechne ich keine pp aus...liebe Grüße Simi

      Löschen