Freitag, 30. Mai 2014

Schokodessert und Knusperplätzchen


 




Erdbeer-Rhabarber-Baiser....


1 Eigelb mit 50 g Quark, 1 Tl Speisestärke und Süßstoff cremig rühren...auf zwei kleine feuerfeste Förmchen verteilen.....4 Erdbeeren und 1/ 2 Stange Rhabarber schnippeln...auf die Quarkmasse legen.....
1 Eiweiß mit 1 TL Zucker zu Schnee schlagen....2 El Haferflocken unterheben....als Haube auf das Obst geben...bei 140 Grad ca. 25 min backen......warm oder kalt genießen :-)





Schokodessert und Knusperplätzchen....

für die Plätzchen....

2 Eiweiß mit wenig Salz und 1 Tl Zucker zu Schnee schlagen....
2 EL davon wegnehmen ,für die Crem aufheben....dann 3 EL Haferflocken unter den Schnee heben...kleine Häufchen auf ein Backblech geben und bei 140 Grad ca. 30 min backen...


 

1 Eigelb mit 100 g Frischkäse und Süßstoff cremig rühren...die 2 El Eischnee unterheben....
die Hälfte der Crem mit 1 Tl Kakao vermischen... ( ich habe einen gehäuften genommen )
die abgekühlten zerbröselten Knusperkekse nun im Wechsel mit der Schokocrem in ein Glas schichten
und 2 Std.im Kühlschrank kalt stellen.....

die restl Kekse esst ihr einfach dazu... :-)




 

 


 



für den zweiten Teil der Crem....püriert ihr in einer zusätzl. kleinen Schüssel 1 Pfirsich mit 2 Erdbeeren.....und gebt sie wieder im Wechsel  in ein Glas....




 

 
oder ihr nehmt hell und dunkel.........










Kommentare:

  1. Huhu Simone,
    Sag mal welche Haferflocken nimmst Du denn immer? Die Zartschmelzenden oder die kernigen oder machst Du das von Rezept zu Rezept anders? Währe toll wenn Du das dazu schreiben würdest!
    Gaanz Toll dein Blog!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadine...lieben Dank, freut mich sehr ,dass dir mein Blog gefällt....ich nehme immer zarte Haferflocken...bei anderen würde ich es extra dazu schreiben.....liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
  3. Also Simone...deine Knusperkekse sind echt super lecker...habe deinen Blog erst vor kurzem entdeckt und dann dieses Rezept gefunden!! Einfach toll...die werde ich jetzt öfter machen...und demnächst werde ich natürlich noch einige deiner anderen Rezepte probieren!!
    Herzliche Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stefanie...dann mal willkommen hier bei mir....es freut mich, dass die Kekse gut ankamen.... :-) Liebe Grüße Simone

      Löschen